Nützliche Reise-Apps für Android

titel

Mittlerweile hat jeder sein Smartphone immer dabei und dafür gibt es viele Apps, die dich auf deinen Reisen unterstützen können. Hier findest du eine Liste mit Apps, die ich auf meinen Reisen benutze.

 

Google Maps

Google Maps

Für mich die wichtigste App auf Reisen geworden. Seit der Einführung der offline Karten benutze ich Google Maps andauernd für die Orientierung. Sei es um mein Hotel zu finden oder zu schauen wie lange ich noch mit dem Zug oder Bus fahren muss.

Ich habe auch schon mit Google Maps den einen oder anderen Taxi/Rikscha Fahrer bei der Abzocke überführt und dabei einiges an Geld gespart. Die Reaktionen waren manchmal unbezahlbar.

Sehr praktisch ist auch das Speichern von Orten, die man von anderen Travellern empfohlen bekommt. So kannst du dir im Vorfeld schon Markierungen von Orten machen, die du besuchen möchtest und sparst dir vor Ort viel Zeit mit der Suche.

Kurz gesagt ein „must have“ auf Reisen.

Google Maps

Vor der Einführung von offline Karten, habe ich City Maps 2 go genutzt.

 

Google Übersetzer

Google Übersetzer

Einen Übersetzer kann man immer gut auf Reisen gebrauchen und auch hier finde ich den von Google am besten. Du hast genau wie bei Google Maps die Möglichkeit diese App offline zu nutzen, wenn du dir die Wörterbücher runterlädst.

Sehr praktisch ist auch die Texterkennung auf Fotos. Du kannst z.B. von einer Menü Karte im Restaurant ein Foto machen und dir dann Übersetzen lassen.

Google Übersetzer

 

 

Google Trips

Google Trips habe ich selber noch nicht genutzt, aber werde ich beim nächsten Mal testen. Die App macht einen interessanten Eindruck.

Du kannst hier einzelne Trips erstellen und dann scannt die App dein Gmail Konto nach Flug- und Hotelbuchungen ab und führt diese dann gesammelt auf. Dadurch erspart man sich beim Check In die nervige Suche nach der Reservierung. Ich nutze das Gmail Konto eigentlich nicht, habe mir aber überlegt die entsprechenden Mails dann einfach auf das Konto weiterzuleiten.

Google Trips

Dann gibt es noch den „Getting arround“ Reiter, der dir bei der Ankunft an deinem Zielflughafen nützliche Tipps für die Weiterreise gibt.

Google Trips

Der Reiter „Need to know“ gibt dir Tipps zum Einkaufen wie z.B. die üblichen Öffnungszeiten und große Kaufhäuser. Sehr schön und wichtig sind hier auch Notfallnummern, Krankenhäuser usw. aufgelistet.

Google Trips

Bei „Food & Drink“ findest eine kurze Info was das typische Essen für diese Region ist und in welcher Gegend du passende Restaurants am besten findest. Außerdem gibt es eine Auflistung der „Top Spots“. Sehr gut finde ich auch, dass du dort Informationen erhältst wo du abends noch was unternehmen kannst.

Google Trips

Unter „Things to do“ findest du dann eine Auflistung an Sehenswürdigkeiten und Ausflugtipps.

Google Trips

Insgesamt macht die App einen nützlichen Eindruck auf mich und ich werde sie beim nächsten Mal testen und dann davon berichten.

Google Trips

Hast du Google Trips schon auf einer Reise verwendet, dann würde ich mich freuen wenn du in Kommentaren mal darüber berichtest.

 

Tripadvisor

Trip Advisor

Tripadvisor kennst du sicherlich auch schon, aber hast du die App unterwegs auch schon genutzt? Du willst auf die Schnelle ein gutes Restaurant finden und hast keine Lust auf Experimente, dann kannst du mit dieser App einfach gucken was es in deiner Umgebung so gibt. Die Suchergebnisse kannst du nach Küche, Bewertung, Entfernung usw. Filtern.

Du findest hier auch Informationen zu Sehenswürdigkeiten, häufig mit Öffnungszeiten und generelle Ausflugtipps.
Die Hotelbewertungen finde ich hier auch immer ganz gut, um sich noch mal eine andere Meinung zu holen, als die von den Bookingportalen.

Tripadvisor

 

 

Booking Apps

Die Apps die du für Zimmer-Buchungen benötigst, stelle ich gesammelt vor in der Reihenfolge wie ich sie am meisten nutze. Viel erklären brauche ich hier nicht, da sich der Sinn dieser Apps von selber erklärt.

Auch wenn ihr immer erst vor Ort etwas buchen wollt, dann lohnt sich trotzdem der Blick in die Apps, da es hier auch häufig Vergünstigungen bei der Onlinebuchung gibt.

Einmal habe ich das auch schon gemacht, dass ich erst drinnen nach dem Preis gefragt habe und trotz des Hinweises auf Rabatt bei Onlinebuchung den vollen Preis zahlen sollte. Ich bin dann einfach wieder rausgegangen, hab mir ein Zimmer über eine App gebucht und bin mit meiner Reservierung wieder rein. Die haben schön dumm geguckt. :)

booking.com

Booking.com

 

HostelworldHostelworld

 

AgodaAgoda

 

Screenshot 20161102 164943Hostelbookers

 

Benutzt du noch andere Apps für deine Buchungen?

Skyscanner

Skyscanner

Über diese App habe ich zwar noch keinen Flug gebucht, aber ich habe sie schon häufig für den Preisvergleich genutzt. Es kann auf jeden Fall nicht schaden Skyscanner zu installieren.

Skyscanner

 

Währungsrechner

Währungsrechner

Davon gibt es auch diverse Apps in den Stores. Ich habe noch keinen Währungsrechner benötigt, da ich eigentlich auch immer so ganz gut zurechtkomme und nur grob umrechne. Meine Freundin hatte aber einen auf ihrem Handy, womit sie auch zufrieden war. Wenn du online bist zieht sich die App die aktuellen Kurse und danach kannst du sie auch offline nutzen.

Währungsrechner

 

Uber

Diese Taxi App habe ich selber zwar nie benutzt, aber mir wurde sie schon von vielen empfohlen. Werde die App bei meiner nächsten Reise auch mal testen.

Uber

 

Skype

Skype kennst du ja sicherlich schon und ich brauche nicht viel darüber schreiben. Die daheim gebliebenen freuen sich auf jeden Fall, wenn sie dich mal sehen und hören können. Dazu ist es auch, im Gegensatz zum Telefonieren, kostenlos solange du irgendwo WiFi zur Verfügung hast.

Skype

 

Dropbox

Dropbox

In der Dropbox Cloud kannst du wichtige Dokumente, Reisepass Kopien usw. hochladen, um im Notfall auf alles Zugriff zu haben. Sehr sinnvoll ist es hier auch eine Liste mit Notfallnummern und Adressen zu speichern. Dann hast wenigsten im Worst Case, wenn dir alle Sachen abhandengekommen sind, einen schnellen Überblick.

Du kannst außerdem einstellen, dass dein Fotos hochgeladen werden, sobald du im Wifi bist. So kannst du sichergehen, dass deine schönen Urlaubsbilder, beim Handy Verlust, nicht verloren gehen.

Dropbox

 

Skymap

Skymap

Die Skymap ist eine nette Spielerei, wenn du mal unter einem Sternenhimmel liegst und wissen möchtest was das für Sterne über dir sind. Du musst einfach dein Handy nach oben halten und schon siehst du was für Sterne, Planten und Sternbilder sich dahinter befinden.

Skymap

 

 

Netflix

Netflix

Viele haben ja mittlerweile einen Netflix Account und dann darf diese App nicht fehlen. Auch wenn das Internet sehr langsam ist, kannst du hier Filme oder Serien gucken. Netflix passt die Qualität der zur Verfügung stehenden Bandbreit an. Du kannst dann zwar kein HD schauen und die Qualität ist sehr schlecht, aber mir ist das egal solange ich abends zum Einschlafen noch was gucken kann.

Manchmal ist das Internet aber auch so schlecht, dass es trotzdem ruckelt, dann lasse ich einfach ein paar Minuten vorpuffern und schon kann ich in Ruhe etwas gucken.

Ohne VPN kannst im Ausland du zwar, aufgrund der Filmrechte, nicht das volle Angebot nutzen, aber da Netflix viele Eigenproduktionen hat, hast du hier trotzdem eine gute Auswahl.

Netflix

 

Kindle

Kindle

Die eBook Reader App von Amazon ist einfach nur Klasse. Du brauchst keine schweren Bücher oder Reiseführer mit dir rumschleppen und hast alles immer dabei. Dazu hast du auch unterwegs immer eine riesen Auswahl an neuen Büchern.

Gerade wenn du alleine auf Reisen bist, ist es doch sehr praktisch, wenn du im Restaurant sitzt und auf dein Essen wartest und einfach ein paar Seiten zum Zeitvertreib lesen kannst.

Zuerst habe ich auch gedacht, dass es ziemlich anstrengend ist auf dem Handy Display ein Buch zu lesen, aber du kannst Größe und Farbe der Schrift anpassen und dadurch lässt es sich echt gut lesen.

Kindle

Welche Apps benutzt du auf deinen Reisen?

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0

Personen in dieser Konversation

Booking.com

Newsletter Anmeldung

Möchtest du den monatlichen Newsletter erhalten? Dann melde dich hier an.
Den Newsletter kannst du auch jederzeit wieder abmelden. Du erhälst nur einen Newsletter pro Monat und keine Werbung oder Spam!
<